Gehen Sie mal wieder barfuss - es lohnt sich!

Der Barfussweg von Gonten nach Appenzell

Der insgesamt 5 km lange Barfußwanderweg verbindet die Eisenbahnstationen Jakobsbad, Gonten und Gontenbad und ist in beiden Richtungen ausgeschildert. Die markierte Route führt ohne große Steigungen oder Gefälle über Wiesen- und Weideflächen, meist auf sehr angenehmem grasigen Untergrund, gelegentlich auch über kurze Abschnitte mit Asphalt oder Schotter. Nahe dem Bahnhof Jakobsbad gibt es eine Fühlstrecke mit unterschiedlichen Bodenbelägen und Balanciermöglichkeiten, nicht weit davon entfernt findet sich eine Wassertretstrecke im Bach. Zwischen Gonten und Gontenbad kann man freiwillig über längere Strecken im Schlamm waten und danach die Füße waschen. Hier gibt es auch ein Kneipp'sches Armbadebecken. In Gonten und Gontenbad sind nahe dem Bahnhof Fußwaschmöglichkeiten installiert. Der Barfußwanderweg ist jederzeit zugänglich und kostet keinen Eintritt. Anfahrt: Mit der Appenzeller Bahn erreicht man im Halbstundentakt die Ausgangspunkte bei den Haltestellen Jakobsbad und Gontenbad oder die Zwischenstation Gonten. Ein größerer Parkplatz bei Jakobsbad bietet einen zweckmäßigen Ausgangpunkt für die Autofahrer.

Image: